Projekt Linthal 2015, Pumpspeicherwerk Linth-Limmern Rohrleitungen für Kühlwassersystem

Projektbeschrieb:

Engineering, Auslegung, Vorfabrikation und Montage von insgesamt mehr als 2000 Meter Rohrleitungen für den Primär- und Sekundärkühlkreislauf des Kühlwassersystems.

Technische Daten:

Die Durchmesser und Wandstärken der Leitungsrohre wurden gemäss EN 13480-3 und EN 10217-7 ausgelegt bzw. spezifiziert. Für die Auslegung im Primärkühlkreislauf wurden 40 bar (PN40) als max. Betriebsdruck bei einer Wassertemperatur von 20°C und ein Schweissfaktor von 0.85 berücksichtigt.

Für die Auslegung im Sekundärkühlkreislauf wurden 10 bar (PN10) als max. Betriebsdruck bei 20°C und ein Schweissfaktor von 0.85 berücksichtigt.

  • Alle Rohrleitungen wurden aus dem Werkstoff 1.4404 hergestellt und geliefert
  • Rohrdimensionen von DN65 - DN600
  • Wandstärken von 2 - 12mm
  • Die Montage erfolgte in der Kraftwerkszentrale, welche sich im Inneren einer Kaverne auf einer Höhe von ca. 1700 m ü.M. befindet
  • Zerstörungsfreie Prüfungen (VT, PT, UT, RT und Druckprüfungen) wurden im Werk Sennwald sowie auf der Baustelle durchgeführt
  • Baujahr: 2013-2016
  • Bauherr: Alstom Schweiz AG / Kraftwerke Linth-Limmern AG